Rating-Kompetenz

Die Ratingmethodiken von DEXTRO sind von unabhängigen Wirtschaftsprüfern zertifiziert. Die Kunst der Konstruktion eines Ratingmodells besteht darin, aus einer Vielzahl potenziell relevanter Risikofaktoren gerade diejenigen zu selektieren, die für jede Assetklasse und jedes Fondskonzept die trennschärfste Qualitätsdifferenzierung gewährleisten.

Der sehr gute Track Record der DEXTRO Ratings ist auch auf die zahlreichen Härtetests zurückzuführen, die seine Ratingmethodiken durchlaufen und bestanden haben. DEXTRO hat neue Ratingsysteme für deutsche Großbanken entwickelt, u.a. im Bereich Immobilien, Erneuerbare Energien und Schiffsfinanzierungen. Aus diesem Grund kennt das Ratinghaus die Maßstäbe, die große Bankenvertriebe an Methodik und Reporting von Ratings und anderen Investmentanalysen anlegen, aus eigener, jahrelanger Erfahrung.