Dextro Investment Monitoring

Ertragsprognosen, die in AIF- Emissionsprospekten in Aussicht gestellt werden, sind bekanntlich keineswegs sicher. Besonders Prognosen über zahlreiche Jahre hinweg sind mit einer erheblichen Unsicherheit behaftet. Liegen zum Emissionszeitpunkt noch zahlreiche Informationen über das Investment vor, so wird der Informationsfluss während der Betriebsphase deutlich spärlicher. Gleichzeitig möchte der Investor erfahren, wie sich sein Investment im Abgleich mit den Ertragsprognosen des Emittenten nun tatsächlich entwickelt.

Diese Lücke schließt DEXTRO mit seinem Investment Monitoring, das auf die Nachsorge während der Fondslaufzeit ausgerichtet ist. Im Rahmen des DEXTRO Investment Monitorings werden Investments laufend analysiert und bewertet. Das Monitoring umfasst eine kompakte Darstellung der wirtschaftlichen Rahmendaten der Investmentprodukte, mögliche Veränderungen durch Kapitalmaßnahmen im Rahmen von Sanierungskonzepten und eine weitergehende Performanceanalyse. Kernelemente des Monitoring-Berichts sind die Fortführungsprognose und die Fair Value-Berechnung des Anteilswertes.